Zurück

Datenschutzerklärung ZWEI Outdoor

Inhaltsverzeichnis:

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat bei uns höchste Priorität. Aus diesem Grund möchten wir Sie ausführlich über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite informieren.

1. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung und der Datenschutzbeauftragte

Den Verantwortlichen gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie hier.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Norddeutsche Steingut AG
-Datenschutzbeauftragter-
Schönebecker Straße 101
28759 Bremen

Telefon: +49 421 6262 211
E-Mail: datenschutz@norddeutsche-steingut.de

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

2. Welche Informationen erfassen wir zu welchem Zweck?

(1) Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie keine Informationen über das Kontaktformular übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO):

–     IP-Adresse
–     Datum und Uhrzeit der Anfrage
–     Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
–     Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
–     Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
–     jeweils übertragene Datenmenge
–     Webseite, von der die Anforderung kommt
–     Browser
–     Betriebssystem und dessen Oberfläche
–     Sprache und Version der Browsersoftware.

Die IP Adresse Ihres Computers speichern wir in anonymisierter Form, um das Nutzungsverhalten von Besuchern unserer Webseite zu analysieren und damit unsere Webseite zu verbessern. Die genannte Anonymisierung erfolgt unmittelbar nach der Erhebung. Wir erfassen daher keine personenbezogenen Informationen über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name oder der Firmenname Ihre Postleitzahl, der Betreff und die Nachricht), sowie das Datum und die Uhrzeit der Kontaktaufnahme von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Angabe dieser Informationen ist freiwillig. Sofern ein Kontaktformular Pflichtfelder enthält, sind diese entsprechend gekennzeichnet. Ohne die Zurverfügungstellung der im Einzelfall erforderlichen, personenbezogenen Daten können wir Ihre Anfrage ggfs. nicht beantworten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1, Satz 1 lit. a) DS-GVO).
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

3. Verwenden wir Cookies?

(1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten, werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, unser Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1, lit. f) DS-GVO.

(2) Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
• Transiente Cookies (dazu (3))
• Persistente Cookies (dazu (4)).

(3) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

(4) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(5) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

4. Benutzen wir Webanalysen zur Auswertung der Nutzung unserer Webseite?

(1) Wir verwenden auf unserer Webseite Tracking-Technologie, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Zum Schutz unserer Nutzer können wir zudem Betrugs- und Sicherheitsrisiken erkennen und abwehren. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO).

(2) Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienste der Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4. Irland („Google“).

(3) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

(4) Da wir den Schutz Ihrer Daten ernst nehmen, haben wir Google Analytics zusätzlich um den Konfigurationsparameter „anonymizeIP“ erweitert. Ihre IP-Adresse wird durch den Code ausschließlich gekürzt erfasst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten in Google Analytics daher anonymisiert. Im Übrigen werden Ihre Daten ausschließlich pseudonymisiert verarbeitet. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns nicht möglich.

(5) Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

(6) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken: Opt-Out Link zur Verhinderung der Erfassung durch Google Analytics.

5. Erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten?

Die unter Ziffer 2. genannten personenbezogenen Daten, geben wir an Auftragsverarbeiter ausschließlich mit Sitz innerhalb der Europäischen Union zu den beschriebenen Zwecken weiter. Die dortige Verarbeitung erfolgt in unserem Auftrag und nach unseren Anweisungen.

6. Werden Ihre personenbezogenen Daten gesichert?

Wir setzen sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und zufällige oder vorsätzliche Zerstörung, Manipulation, Verlust oder den Zugriff durch unberechtigte Personen zu verhindern. Wir überarbeiten unsere Sicherungsmaßnahmen fortlaufend entsprechend der technischen Entwicklung.

7. Ihre Rechte

(1) Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden, personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft: Das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden und über bestimmte andere Informationen, wie z.B. die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen.

Recht auf Berichtigung: Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie ein Recht auf Berichtigung.

Recht auf Löschung: Wegen des sog. „Rechts auf Vergessenwerden“, können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, es sei denn, es besteht eine Aufbewahrungspflicht. Dies gilt allerdings dann nicht, wenn eine Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Dieses Recht umfasst die Einschränkung der Nutzung oder der Art und Weise der Nutzung. Dieses Recht ist auf bestimmte Fälle beschränkt und besteht insbesondere, wenn: (a) die Daten unrichtig sind; (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen; (c) wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, dürfen wir die Daten weiterhin speichern, aber nicht nutzen.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen, wenn diese auf Grundlage berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO) verarbeitet werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten, sofern technisch möglich, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu Ihren eigenen Zwecken an Sie zu übermitteln.

Recht auf Unterrichtung: Sofern Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Widerruf: Falls Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Die Ausübung dieser Rechte ist für Sie mit keinerlei Kosten verbunden. Sie müssen jedoch Ihre Identität mit zwei Faktoren nachweisen.

(3) Zur Ausübung Ihrer Rechte, für sonstige Anfragen oder Beschwerden, nutzen Sie bitte die in Ziff. 1 angegebenen E-Mail-Adresse oder schreiben Sie uns. Wir bemühen uns, Ihnen schnellstmöglich zu antworten.
Im Falle einer Beschwerde werden wir Sie kontaktieren, um der Beschwerde nachzugehen. Für den Fall, dass wir eine Beschwerde nicht unmittelbar lösen können, werden wir ggfs. mit den zuständigen Behörden, insbesondere den Datenschutzbehörden, zusammenarbeiten.

(4) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

8. Minderjährigenschutz

Wir möchten keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren erheben. Generell sollten Kinder und Personen unter 18 Jahren ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter. Sollten uns dennoch Daten minderjähriger Personen übermittelt werden, werden wir diese löschen und nicht weiterverarbeiten, sobald uns die Minderjährigkeit bekannt wird.

9. Beschwerden

Sie können sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Aufsichtsbehörde wenden. Hierfür kommen unter anderem die Aufsichtsbehörde am Ort eines mutmaßlichen Verstoßes oder am Ort Ihres Arbeitsplatzes in Betracht.

Eine Liste der/des jeweils zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten finden Sie hier:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/Landesdatenschutzbeauftragte/Landesdatenschutzbeauftragte_liste.html

Ebenfalls können Sie die für uns zuständige Aufsichtsbehörde kontaktieren:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen
Arndtstraße 1
27570 Bremerhaven

https://www.datenschutz.bremen.de/wir_ueber_uns-7262

E-Mail: office@datenschutz.bremen.de

 

Datum des aktuellen Stands dieser Erklärung: 01.03.2020

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres erfahren Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung